ADAC Finale 2021 findet in Reutlingen statt

Neuer Austragungsort für das Motocross-Finale im September: Gemeinschaftsaktion der Clubs aus Reutlingen, Aichwald und Gaildorf mit dem ADAC Württemberg.

Drei Starke Clubs aus dem Südwesten bündeln für das ADAC MX Masters ihre Kräfte. Für das Finale der Motocrossserie am 11./12. September machen der 1. RMC Reutlingen e. V., der MSC Aichwald e. V. und der MSC Gaildorf e. V. unter dem Dach des ADAC Württemberg e. V. als Veranstalter gemeinsame Sache und veranstalten das Rennwochenende gemeinsam in Reutlingen auf der Motocross-Strecke „Am Sportpark“. In Reutlingen tritt das ADAC MX Masters mit allen vier Klassen an.

Reutlingen verfügt über eine permanente Hartbodenstrecke und kann somit auf eine bestehende Infrastruktur zurückgreifen. Das erleichtert für die Clubs die Vorbereitungen, um trotz kurzfristiger Neuplanung hervorragende Rennbedingungen zu liefern. In Reutlingen war das ADAC MX Masters zuletzt in der Saison 2013 zu Gast.

Aufgrund der unsicheren Entwicklung der Pandemielage planen die Veranstalter das Finale derzeit ohne Zuschauer. Unter Berücksichtigung des Pandemiegeschehens und mit der Sicherheit der dann geltenden behördlichen Vorordnungen wird die Situation rechtzeitig vor der Veranstaltung nochmals geprüft und neu bewertet. Im kostenlosen Livestream, der auch in Reutlingen auf adac.de/mx-mastersangeboten wird, verpassen Motocross-Fans auch beim Finale keine renn-entscheidende Szene.

Quelle Text: ADAC

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s