Löb überzeugte beim Finale der ADAC MX Masters

Beim Finale des MX Masters in Reutlingen verfolgten 5600 Fans bei optimalen Rennbedingungen spannende Rennen um die Gesamtsiege in allen Klassen. In der Klasse Youngstercup,  wo 70 europäische Fahrer gemeldet hatten, schaffte der junge Westerwälder Phil Niklas Löb ( Team AB Racing ) die Qualifikation für die Rennläufe am Sonntag. Hier erkämpfte er sich auf der anspruchsvollen Hartbodenstrecke beim RMC Reutlingen mit Platz 28 und 30  zwei Ergebnissen in den Top 30 der europäischen Motocross Elite.  

Das Team AB Racing by Zweiradsport Schmitz aus Holler (Montabaur) belegte in der Teamwertung Platz 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s