Im vergangenen Jahr hat der Verein Motorsportfreunde Wissen, noch zur Vorbereitung auf das 40-jährige Vereinsjubiläum, ein neues Schild in Form von einem Motorradfahrer angefertigt.

Jetzt hat den Vorstand die traurige Nachricht erreicht, dass der Verein pünktlich zu seinem 40-jährigen Bestehen die Kündigung für das Vereinsgelände von der Verbandsgemeinde Wissen erhalten hat.

Auch Gespräche mit dem amtierenden Bürgermeister konnten keine Lösung herbeiführen.

Somit wird wohl ein eingesessener Verein aus dem Wisserland sterben und mit samt seiner engagierten Jugendarbeit verschwinden.

Durch die Schließung der Trainingstrecke werden den Spaziergängern zukünftig öfter diese vertriebenen Motorsportler mit ihren Maschinen im Wald begegnen.

Motorsport hat es heute immer schwerer in diesem grünen Deutschland.